Bestellung und Lieferung

Mit H+H sicher an die Baustelle

Tipps vom Partner für den Mauerwerksbau

Unbedingt bei der Bestellung anzugeben sind:

  • Stückzahl/Menge/Kurzbezeichnung der gewünschten H+H Produkte
  • Liefertermin, Tag und evtl. Lieferzeitfenster
  • Lage und Beschreibung der Baustelle (idealerweise mit Angabe der Dokumentennummer)
  • Beschränkungen von LKW-Größe, Gewichtsbegrenzung, Hanglage, enge Kurven auf der Anfahrt etc.

Wichtiger Hinweis: KS-Verblender sollten wegen der rohstoffbedingten Farbnuancen und Oberflächenbeschaffenheit nur von einem Werk bestellt werden – bei kleinen Objekten die Gesamtmenge, bei größeren Objekten jeweils ausreichend für einen Bauabschnitt. Dem Lieferwerk sollte darüber hinaus die Gesamtmenge angegeben werden.

Lieferung von H+H Kalksandstein und H+H Porenbeton

Liefertermine sind Richtwerte. Die Zeitangaben sind nicht Bestandteil des Liefervertrages. Lieferungen sind in den folgenden Zeitfenstern möglich (Montag-Freitag):

Früh: 06:00 - 09:00 Uhr
Vormittags: 06:00 - 13:00 Uhr
Im Laufe des Tages: 06:00 - 18:00 Uhr

Die Baustellen müssen für 40 t-Motorwagen mit Anhänger oder Sattelzüge mit 4 m Durchfahrtshöhe befahrbar sein. Die Beurteilung der Befahrbarkeit einer Baustelle obliegt dem Fahrzeugführer.

Es ist zu gewährleisten, dass während dieser Lieferzeitfenster ein Vertreter des Bestellers bzw. Verarbeiters vor Ort ist, die Frachtdokumente unterzeichnet und damit den Empfang der Ware bestätigt.

Pauschale Abrechnung von Kranfahrzeugen

Die Anlieferung zur Baustelle erfolgt grundsätzlich mit Kranfahrzeugen. Dafür berechnet H+H 4,50 €/t für Kalksandstein und 4,50 €/m³ für Porenbeton.

Dünnbettmörtel in vollen Gebinden

Für Mauerwerkslösungen aus H+H Porenbeton-Plansteinen und H+H Multielementen, H+H KS-Plansteinen und H+H KS-QUADRO wird die entsprechende Menge Dünnbettmörtel mitgeliefert. Die Menge wird auf volle Gebinde aufgerundet und separat berechnet. Aus Produkthaftungsgründen ist eine Lieferung ohne Dünnbettmörtel nicht möglich.

Rücknahme von verkaufsfähigem Material

In Ausnahmefällen nimmt H+H verkaufsfähiges Material in vollen Paketen/Paletten zurück. Das Material ist von einem H+H Mitarbeiter vor Rücknahme der Ware zu besichtigen. Der Transportaufwand für die Anlieferung der Ware wird nicht erstattet. Die Rückholung der Ware wird in Rechnung gestellt. Eine Rücknahme von auftragsbezogener Ware, KS-Verblendern, KS-Innensichtsteinen, Dünnbettmörtel und Handelsware ist ausgeschlossen.

Zum Anfang

Lieferfahrzeuge und Paletten Porenbeton

Zur Sicherstellung einer pünktlichen Belieferung der Kunden bauen wir auf langfristige Partnerschaften mit unseren Spediteuren: Wir legen sehr viel Wert auf kundenorientierte und motivierte Kraftfahrer, welche in der Lage sind effektiv als auch zuverlässig zu arbeiten.

Gardinenaufleger

Volumen: bis zu 40 m³
Entspricht bis zu 30 Werkspaletten
Zulässiges Zuladungsgewicht ca. 25 t

Gardinenaufleger mit Stapler

Volumen: bis zu 40 m³
Entspricht bis zu 30 Werkspaletten
Zulässiges Zuladungsgewicht ca. 22,5 t

Kranwagen mit Anhänger

Volumen: bis zu 40 m³
Motorwagen: bis zu 15 Werkspaletten
Anhänger: bis zu 15 Werkspaletten
Zulässiges Zuladungsgewicht ca. 22,5 t
Kranausleger: 8 - 10 m

Offene Auflieger

Volumen: bis zu 40 m³
Entspricht bis zu 30 Werkspaletten
Zulässiges Zuladungsgewicht ca. 25 t

Europalette

Maße: 1.200 mm x 800 mm

Werkspalette

Maße: 1.250 mm x 750 mm, 1.000 mm x 750 mm

Paletten-Rückgabe

Die Paletten weisen eine einwandfreie, wiederverwendbare Qualität auf.
Abholung von der Baustelle oder vom Lager: Mindestens 50 Stück, die Abholung erfolgt innerhalb von 4 Wochen.
Zurück genommen werden ausschließlich H+H gebrandete Werkspaletten.
Perfekt ist bei der Rückgabe eine sortierte Verschachtelung: 25 Stück Werkspaletten, Europaletten nicht verschachtelt: 15 Stück

Zum Anfang

Lieferfahrzeuge und Paletten Kalksandstein

Zur Sicherstellung einer pünktlichen Belieferung der Kunden bauen wir auf langfristige Partnerschaften mit unseren Spediteuren: Wir legen sehr viel Wert auf kundenorientierte und motivierte Kraftfahrer, welche in der Lage sind effektiv als auch zuverlässig zu arbeiten.

Gardinenaufleger

Zulässiges Zuladungsgewicht ca. 23,5 t

Gardinenaufleger mit Stapler

Zulässiges Zuladungsgewicht ca. 20 t

Kranwagen mit Anhänger

Motorwagen: 9 – 12 t
Anhänger: 10 – 13 t
Kranausleger: 8 - 10 m

Offene Auflieger

Zulässiges Zuladungsgewicht ca. 25 t

Europalette

Maße: 1.200 mm x 800 mm

Werkspalette

Maße: 1.250 mm x 750 mm, 1.000 mm x 750 mm

Paletten-Rückgabe

Die Paletten weisen eine einwandfreie, wiederverwendbare Qualität auf.
Abholung von der Baustelle oder vom Lager: Mindestens 50 Stück, die Abholung erfolgt innerhalb von 4 Wochen.
Zurück genommen werden ausschließlich H+H gebrandete Werkspaletten.
Perfekt ist bei der Rückgabe eine sortierte Verschachtelung: 25 Stück Werkspaletten, Europaletten nicht verschachtelt: 15 Stück