KS-QUADRO THERM

Für Wandheizungen

Das innovative Komplettsystem

Zum Anfang

Systembestandteile

Das KS-QUADRO THERM System besteht aus KS-QUADRO E Mauerwerk und EVOTURA Temperierungsmodulen.

KS-QUADRO THERM mit aufgesetzter Betondecke

Aus KS-QUADRO E, KS-QUADRO E Ergänzungssteinen sowie KS-QUADRO E Kimmsteinen entsteht ein durchgehendes, vertikales Installationskanalsystem im Abstand von 12,5 cm über die gesamte Wandhöhe. In diesen Kanälen finden die Leitungen für das Wandtemperierungssystem unkompliziert ihren Platz.

Die EVOTURA Temperierungsmodule sind standardmäßig in Ausführungen mit jeweils 3, 4 und 5 Kämmen erhältlich. Die Standardkammlänge beträgt 2,40 m. Bei Bedarf sind auch Sondermaße lieferbar.

Der Abstand der Kämme beträgt 25 cm, die Höhe des Modulkopfes (Vor- und Rücklaufebene) 15 cm (empfohlene Deckenstärke >= 18 cm).

Zum Anfang

Vorteile von KS-QUADRO THERM

  • senkt die Vorlauftemperatur des Heizwasserkreislaufes und reduziert damit den Heizenergiebedarf
  • Das System bietet Sicherheit. Es aktiviert die Gebäudehülle als Wärmespeicher und erfüllt die Anforderungen an ein modernes Heizsystem.
  • einheitliches Fugenbild
  • Wie alle üblichen Kalksandstein-Formate sind sie maßgenau und weitgehend unempfindlich gegen Bruch.

Informieren Sie sich außerdem zu den allgemeinen Vorteilen von Kalksandstein.

Zum Anfang

Anwendungsgebiete / Verarbeitung

  • Die optimale Eigenschaft der Wärmespeicherung des Kalksandsteins bietet sich für die Nutzung als Wandflächenheizung an.
  • Die Verlegung ist sowohl auf Filigrandecken wie auch in der Ausführung als geschalte Ortbetondecke möglich.