Wärmeschutz

Der bauliche Wärmeschutz, insbesondere die wärmetechnische Qualität der Außenbauteile ist eine wichtige Einflussgröße auf den Heizenergieverbrauch während der Gebäudenutzung. Und natürlich ist jeder Bauherr bestrebt durch effizienten Wärmeschutz seine Heizkosten zu senken.

Hohe innere Oberflächentemperaturen der wärmedämmenden Aussenbauteile haben einen wesentlichen Einfluss auf die Behaglichkeit innerhalb von Räumen und tragen zur Vermeidung von Bauschäden durch Feuchteansammlungen bei.

H+H Porenbeton hat bis zu 80 % Luftvolumenanteil, der die hervorragende Dämmwirkung ermöglicht.

Durch die in allen Richtungen gleichen Wärmedämmeigenschaften von H+H Porenbeton können Konstruktionen wärmebrückenarm geplant und ausgeführt werden.

U-Wert Tabelle >>

BVP Wärmebrückenkatalog >>