H+H Tempoplan

Mehr Leistung durch handversetzbare Planelemente

Der H+H Tempoplan schließt die Lücke zwischen H+H Plansteinen und H+H Multielementen. Steingröße und Steingewicht sind für die Verarbeitung von Hand optimiert und ersparen Kosten für Versetzgeräte.

Der H+H Tempoplan wird verwendet für tragende und aussteifende Wände nach DIN EN 1996-1-1/NA im Wohn- und Gewerbebau, vom Keller bis zum Dach. Hierbei ist das Überbindemaß von 0,2xh zu berücksichtigen. Auch die erhöhten Anforderungen im Rahmen von Förderprogrammen zum energiesparenden Bauen sind mit geringstem Aufwand zu erfüllen. Die einfache Be- und Verarbeitung des H+H Tempoplans ermöglicht eine qualitativ hochwertige Ausführung.

Anwendungsbereiche

  • Tragschale der Außenwände bei zweischaligen und zweischichtigen Konstruktionen
  • Innenwände, tragend
  • Innenwände, nichttragend
  • Ausfachung von Skelettbauten
  • Ausmauerung von Holzfachwerk

Vorteile

  • Leicht und schnell von Hand gesetzt
  • Einfach zu bearbeiten
  • Planebener Untergrund für Putz und Fliesen
  • Erhebliche Kosteneinsparungen
  • Hoch belastbar bei geringem Gewicht
  • Massiver Mauerwerksbau
  • Weniger Fugen in der Wand
  • Enormer Zeitgewinn durch großes Format
  • Geringerer Mörtelverbrauch

 

H+H Tempoplan

Systemmaße

Länge 625 mm
Breite 115 und 175 mm
Dicke 375 mm