H+H Systemlösung für den Deckenrand

H+H Deckenrandsteine aus Porenbeton werden an den äußeren Rand des Mauerwerks gesetzt und bauseits mit Dämmstoff zur Verminderung der Wärmebrücke ergänzt.

H+H Deckenrandschalung besteht aus einer äußeren Porenbetonschale mit zweiteiliger Neopor®-Dämmung WLG 032. Sie dient der möglichst schlanken Randabmauerung bei Betondecken. So können Decken mit einer größtmöglichen statischen Auflagertiefe ausgeführt werden.

Vorteile

  • Minimierung aufwendiger Schalungsarbeiten
  • Schnelles und einfaches Versetzen
  • Gleicher Putzgrund für die Oberflächenbehandlung
  • Reduzierung der Wärmebrücke im Deckenbereich
  • Optimale Ausführung nach Eurocode 6 und nach Beiblatt 2 der DIN 4108

 

H+H Deckenrandstein

Download

H+H Systemlösung für den Deckenrand


H+H Systemlösung für den Deckenrand

H+H Deckenrandstein

 

H+H Systemlösung für den Deckenrand

H+H Deckenrandschalung